Der Ixquick Proxy verhindert die meisten Sicherheitsprobleme, da er den größten Teil des Javascript-Codes von den über den Proxy geleiteten Seiten entfernt.

Zur zusätzlichen Sicherheit empfiehlt Ihnen Ixquick, Javascript, Java, Flash und andere Scripts von der gesamten Domain ixquick-proxy.com und ihren Subdomains zu deaktivieren.

Gehen Sie dafür wie folgt vor:
1. Stellen Sie sicher, dass Sie den Firefox Internetbrowser verwenden
2. Installieren Sie das Add-on „NoScript“

3. Für eine möglichst einfache Verwendung sollten Sie „NoScript“ so konfigurieren, dass das Add-on:
  A. Scripts global zulässt und
  B. Scripts von ixquick-proxy.com und allen Subdomains deaktiviert.

Alternativ dazu können Sie zu Ihrem Schutz, wenn Sie den StartpageProxy nicht verwenden, „NoScript“ etwas umständlicher so konfigurieren, dass es:
  A. Scripts global blockiert und
  B. Scripts von ixquick.com, seinen Subdomains und anderen vertrauenswürdigen Websites zulässt – aber nicht von ixquick-proxy.com.